Zu beachten bei Kleinkindern

Die Flasche sollte nie zum Dauervergnügen oder zur Ruhigstellung des Kindes benutzt werden. Bekommt das Kind über den ganzen Tag die Möglichkeit zu Trinken, können die Milchzähne zerstört werden.

Die Flasche, Bestecke und Schnullis sollen nicht vorher in den Mund genommen werden, denn so werden aller Art von Bakterien übertragen, auch die gärfreudigen, welche Karies begünstigen.
 
Bei der Flasche zu vermeiden: 
Fruchtsaftgetränke und jegliche Art von gezuckerten Getränken.
Zuckerhaltige nächtliche Schoppen sind doppelt gefährlich, weil in der Nacht zusätzlich auch noch die Speichelproduktion gedrosselt ist, welche die entstandenen Säuren neutralisieren kann. 

 

zurück   weiter