Die perfekte Mundhygiene / Zahnpflege

Die perfekte Mundhygiene / Zahnpflege zu praktizieren, um eine optimale Zahngesundheit zu erreichen, ist gar nicht so einfach. Denn es geht nicht nur darum Speisereste, sondern auch darum die Zahnbeläge (Plaque) zu entfernen.

Bei der Plaque handelt es sich um eine weiche Ablagerung aus Bakterienkolonien und Speichelproteinen, die sich vor allem an schwer zu reinigenden Stellen wie Zahnhals und Zahnzwischenräumen festsetzt. Wird die Plaque nicht regelmäßig wieder entfernt, entsteht daraus Zahnstein (kalzifizierte Plaque).

Plaque und Bakterien sind verantwortlich für die Entstehung von Karies und auch Parodontitis. Um die Plaque entfernen zu können, genügt die Zahnbürste alleine nicht. Dazu braucht es zusätzlich Zahnseide und Interdentalbürsten.

Der Zahnbelag (Plaque) muss auf allen Zahnflächen beseitigt werden, d.h. alle 5 Seiten eines Zahnes sollten gut gereinigt werden. Zuerst die Kauflächen, dann die Außen- und Innenflächen mit Zahnfleischrand reinigen. Nach dem Zähneputzen soll die Zahnpasta ausgespuckt, doch der Mund nicht mit Wasser gespült werden, damit die Fluoride ihre Wirkung entfalten können.

Manuelle Zahnbürste:
Kleine Auf-und Abbewegungen ohne Druck sind am besten geeignet.

Elektrische Zahnbürste:
Die Bürste langsam von Zahn zu Zahn über alle Kauflächen bewegen.

 

zurück   weiter